MeranJazz

MeranJazz ist die in der Region einzigartige Kombination aus Festival und Jazzkursen. In Meran verbindet sich also Lehre und Musikpraxias auf hohem Niveau und dass bereits seit bald zwei Jahrzehnten. Die Mitteleuropäische Jazzakdemie ist der didaktische Teil und wird vom Kulturverein Muspilli organisiert, das Festival MeranJazz ist der von der Gemeinde organiserte konzertantische Teil. Ursprünglich waren beide getrennt Initiativen entstanden, arbeitena ber seit den Anfängen eng zusammen.

Jazzakademie

Die mitteleuropäische Jazzakademie (Mitteleuropean Jazz Academy) in Meran/Südtirol findet seit 2002 als Jazzworkshop statt und wird vom Verein Muspilli getragen. Bisher haben über 60 renommierte Musiker und Jazzlehrer*innen Europas, der USA, Kanadas, Burkina Fasos, Kubas, Großbritanniens und Australiens in Meran unterrichtet. Geleitet werden die Kurse vom gebürtigen Meraner Franco D'Andrea, einem der interessantesten und erfahrensten Jazzmusiker Europas, und dem Kulturmanager Ewald Kontschieder, der mit dem Kulturverein Muspilli die Kurse initiiert hat.

Die Akademie besteht aus einer Reihe von Meisterklassen und Workshops für professionelle und fortgeschrittene Musiker, aber auch für Einsteiger. Für die fortgeschrittenen Musikerinnen und Musiker wird v.a. viel Spielpraxis und auch theoretische Kenntnisse zur Musik und Stilgeschichte vorausgesetzt. Einsteiger werden dagegen in kleinen Schritten praktisch und theoretisch an die Jazzmusik herangeführt. Ein besonderes Augenmerk gilt den ganz jungen Musiker*innen. Für sie (ab ca. 8-9 Jahre) gibt es eigene Jugendkurse, den Teens' Corner. Wiederholt öffnet die Akademie auch Fenster zu anderen musikalischen Improvisationskulturen (z.B. zur arabischen, afrokubanischen, westafrikanischen oder indischen Musik) und ergänzt ihr Programm mit Stimmenworkshops und Rhythmuskursen. Die Kursatmosphäre ist von einer interkulturellen und mehrsprachigen Atmosphäre geprägt.

Der organisierende Verein Muspilli arbeitet gattungsüber greifend im Bereich Tanz, Theater, Literatur und Musik und bietet Theater- und Musikworkshops an. Er ist Mitbegründer des Südtiroler Tanzkollektivs (Festival Alps Move, Community Dance Academy).
Verein Muspilli

 

Festival

Die Stadt Meran hat eine über 150-jährige reiche Tradition, was hochwertige Musikkultur betrifft. Seit jeher war die Stadt an der Grenze zwischen deutschem und italienischem Sprachraum Begegnungsort von Menschen mit verschiedenen Kulturen. Die Jazzinitiative fördert diesen Austausch.

Das Festival Meran Jazz wurde 1996 gegründet und ist als Initiative vom Kulturamt der Gemeinde Meran ausgegangen. Vorgänger war einige Jahre lang die Initiative „Jazz’n“ des Theaters in der Altstadt. MeranJazz bereichert die Palette der Meraner und Südtiroler Musikereignisse mit Musikern und Musikgruppen von Weltformat aus dem Bereich der afroamerikanischen, improvisierten Musik. Seit den Anfängen programmiert es der erfahrene künstlerische Leiter Vincenzo Costa;  es bot über 60 Konzerte auf einem konstant hohen künstlerischen Niveau. Das zeichnet das Festival auch vor anderen aus. Als Rahmenprogramm des Festivals finden ebenso die Abschlusskonzerte der mitteleuropäischen Jazzakademie statt, bei der häufig neben den jungen Jazztalenten die Lehrer in Jam Sessions zu hören sind.

Webseite der Gemeinde Meran