lauvergnac_anna

Anna Lauvergnac (ITA) - Gesang

News,Lehrer

Anna Lauvergnac wurde von der internationalen Presse als eine der ausdrucksstärksten Stimmen der europäischen Jazzszene bezeichnet. Sie war Gewinnerin des German Critics Award und zehn Jahre lang Sängerin des wichtigsten europäischen Jazz-Orchesters, dem Vienna Art Orchester, mit dem sie 10 Aufnahmen machte. Auf Toruneen trat sie bei allen großen europäischen Jazzfestivals auf, aber ebensoin Kanada, Kuba, China und Russland.
Sie hat mit vielen renommierten Künstlern zusammengearbeitet wie: Andy Bey, Peter Bernstein, John Di Martino, Alegre Correa, Claus Raible, Oliver Kent,  dem Julia Huelsmann-Trio, Francesco Bearzatti, um nur einige zu nennen.
Anna Lauvergnac studierte vier Jahre an der Grazer Schule für Musik und darstellende Kunst bei einigen der größten zeitgenössischen Jazzsänger*innen, nämlich Jay Clayton, Marco Murphy, Andy Bey und Sheila Jordan und in N.Y. mit Barry Harris. Sie widmete sich ergänzend in Europa, Indien und Thailand dem Studium verschiedener Körper-Disziplinen: etwa Yoga, Shintaido, Thai-Massage, Tai Chi und Meditation.
Sie hat Jazz-Gesangsworkshops organisert und dabei mit Institutionen wie Ars Culture France, Jeunesses Musicales und Goethe-Institut zusammengearbeitet. Sie unterrichtete Meisterkurse an verschiedenen Universitäten (Musik- und Privatkunstuniversität Wien, Tartini Trieste Conservatory, Belgrader Jazzakademie, UB State Conservatory - Mongolia). Sie war Lehrerin für Jazz-Gesang und Body Work am Bruckner Konservatorium (Linz) und für Jazz- und Pop-Gesang am Mozarteum (Innsbruck).

Video Anna Lauvergnac singt "Lullaby of the Leaves"

Anna Lauvergnac Website

Wikipedia