FrancoD'Andrea_Meran2020((det)

Ehrung Franco D'Andreas für sein Lebenswerk

News

Franco D’Andrea ist von der Fachzeitschrift „Musica Jazz“, der maßgeblichen Jazzzeitung Italiens, für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Am Vorabend seines 80-jährigen Geburtstages am 8. März sind in der aktuellen Januar-Ausgabe die Jazzpreise und -würdigungen für das letzte Jahr vergeben worden. Die Jury aus Dutzenden Jazz-Fachleuten haben befunden, dass es höchst an der Zeit sei für die Würdigung eines künstlerisch außerordentlich konsequenten Lebensweges. Franco hatte seine Musikerkarriere im Meran der 50er Jahre begonnen und ab den 60er Jahren an der Seite von gato Barbieri als professioneller Musiker zu arbeiten begonnen.

D’Andrea wurde seit vielen Jahren in Italien immer wieder als der Musiker des Jahres ausgezeichnet. Bereits 2011 hat er dagegen von der nationalen französischen Jazzakademie in Paris eine Ehrung für sein Lebenswerk erhalten, nämlich den „Prix du Musicien Européen“. Der Musikwissenschaftler Flavio Caprera wird zum runden Geburtstag außerdem in den nächsten Wochen eine D’Andrea gewidmete Biografie herausbringen. Sie soll im Laufe des Jahres auch in Südtirol gemeinsam mit einem Konzert D’Andreas vorgestellt werden.