16. edition : info :

: : Kursdauer: Mittwoch-Sonntag 12-16 Juli 2017 : :

Info: +39 348 7933 930 (in der Regel nachmittags/abends, außer Do)
info@meranojazz.it

(John Abercrombie musste leider absagen)

Profil
Besonderheit der Meraner Jazz-Akademie und der angeschlossenen Jugendkurse Teens Corner ist ihr Konzept, das den Wechsel der Lehrer alle 2-3 Jahre und die Verbindung der nord- mit der südeuropäischen Jazzszene vorsieht.
Er richtet sich an alle Musikinteressierten, Profis wie Amateure, und möchte der improvisierten Musik und der Musikdidaktik ein Forum auf hohem Niveau bieten. Künstlerischer Leiter ist der gebürtige Meraner Franco D'Andrea, einer der wichtigsten europäischen Jazzpianisten und -didaktiker, der Jahre lang am Konservatorium von Trient unterrichtete und u.a. von der Pariser Jazzakademie Anfang 2011 zum “Europäischen Musiker des Jahres” gewählt wurde. Meisterklassen richten sich besonders an professionelle Musiker_innen.

Alle Dozenten gehören zu den renommierten Instrumentalisten und Didaktikern ihres Landes. Angeboten werden Instrumental-, Theorie-, Rhythmus- und Combounterricht. Ergänzend werden ein Gesangskurs und Master Classes mit außerordentlichen Artist in Residence und Franco D'Andrea geboten. Öffentliche Konzerte der Workshop-Gruppen.

Aufbau Workshop
Vormittags Theorie, Instrumentalunterricht, Rhythmuskurs
Nachmittags Ensemblespiel in Combos
Schnupperkurse und besondere Schwerpunkte, Meetings mit Künstlern, abends Jam Session
Meeting mit dem Artist in Residence
Einführung in eine große Musikkultur der Erde

Zielgruppen
Einsteiger: Mitmachen können alle (Jugendkurse ab ca. 9-10 Jahren), die einigermaßen sicher auf ihrem Instrument sind. Die Akademie ist in zwei Leistungsgruppen aufgeteilt (Einsteiger, Fortgeschrittene). Es wird in der Einsteigergruppe keine Jazzerfahrung vorausgesetzt. Nötig sind vor allem Neugierde und Musizierlust. Nützlich sind Notenkenntnisse.
Fortgeschrittene: Fortgeschrittene mit Jazzerfahrung arbeiten in effizienten Kleingruppen mit anderen Musikern auf ähnlichem Niveau. Notenkenntnisse sind wichtig.
Master Class: Erfahrenen Musiker/inne/n vorbehalten, arbeiten mit Franco D’Andrea und dem Artist in Residence. 

Einschreibegebühren (bis 1. Mai Frühbucherrabatt)
Einschreibegebühren: siehe "registration"

Freier Eintritt zu allen Konzerten des Festivals von MeranJazz!

Mitzubringen sind Instrumente, Schagzeug (nach Möglichkeit), Verstärker...
Neugierde und Lust auszuprobieren!

>> Hotels/Unterkünfte siehe “partner”

Wooten visiting 2013

Victor Wooten (links) und Bob Franceschini (2.v.rechts) auf Academy-Besuch 2013
(mit Franco D'Andrea und Vicenzo Costa)